Mitgliedergruppen

Ehemaligen

Heiratet ein aktives Mitglied oder zieht sich freiwillig aus dem aktiven Vereinsleben zurück, so kann es die Mitgliedschaft im „Ehemaligenclub der Maigesellschaft Schophoven“ beantragen. Nach Aufnahme erhält das Polo goldene Schriftzüge, um die vielen Jahre als aktives Mitglied zu würdigen. Neben höchstem Respekt der aktiven Mitglieder haben Ehemalige den großen Vorteil nicht mehr bei den alltäglichen und teils unangenehmen Arbeiten des aktiven Kerns erscheinen zu müssen. Sie sind jedoch jederzeit und überall im Kreise der Maigesellschaft herzlichst willkommen.

Royal Club

Im Jahre 2011 gründeten der damals amtierende Maikönig Andreas Heiden und der des Vorjahres, Sebastian Peters, den Royal Club der Maigesellschaft Schophoven. Auf dem Maiball in Ellen wurde auf einem Bierdeckel eine Gruppe gegründet, die alleine den ehemaligen Königen vorbehalten ist. Um beitreten zu können, ist ein Rätsel innerhalb Schophovens zu lösen und ein „Wodka-Tütchen-Abend“ muss organisiert werden.
Seit dem Gründungsjahr kümmert sich der Royalsclub um das alljährliche Fußballturnier und nimmt der Maigesellschaft somit einen Teil der Arbeit ab.